Porridge ist eigentlich ein Getreidebrei aus Haferflocken, der so lange mit Milch oder Wasser gekocht wurde, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Da ich selbst Hafer nicht sonderlich gut vertrage, habe ich nach Alternativen gesucht. Haferflocken lassen sich durch viele andere Getreideflocken wie beispielsweise Hirseflocken oder Buchweizenflocken ersetzen. Und eben auch durch Amaranth. Amaranth gehört offiziell zum Pseudogetreide und ist damit glutenfrei. Die kleinen Körner sind voll mit gesunden Nährstoffen und dadurch sehr wertvoll für Personengruppen, die einen erhöhten Nährstoffbedarf haben wie ältere Menschen, Sportler oder Kinder. Ist man die Konsistenz von Haferflocken im Porridge gewöhnt, muss man hier offen für Neues sein ;-)! Amaranth bekommst du übrigens inzwischen in jedem Supermarkt, oftmals in der Bioecke. Viel Spaß beim Nachmachen!

Rezept: Amaranth Porridge mit karamellisiertem Obst


2 Personen // Zubereitungszeit aktiv: 20 Minuten // Insgesamt: 30 Minuten

Zutaten

200 ml Milch deiner Wahl
100 g Amaranth
1 Apfel
1 Birne
1 Handvoll Beeren deiner Wahl
1 EL Honig
1 TL Zimt
1 TL Vanille
1 Messerspitze Kardamom
1 Handvoll Nüsse deiner Wahl

Küchenzubehör

1 kleine Pfanne
1 kleiner Topf

Zubereitung

  1. Die Milch in einem Topf aufkochen.
  2. Den Amaranth dazu geben, aufkochen lassen und bei geschlossenem Deckel und niedriger Temperatur für 15 Min. köcheln lassen.
  3. Anschließend weitere 10 Min. bei geschlossenem Deckel ohne Hitze nachziehen lassen.
  4. Während dessen das Obst waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
  5. Eine kleine Pfanne heiß werden lassen und das Obst gemeinsam mit Honig und Gewürzen bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. andünsten. Ab und zu umrühren.
  6. Zum Schluß den Amaranth mit dem Obst und den Nüssen vermengen und genießen.

Mein Tipp

  1. Dieses Gericht lässt sich gut in doppelter Mengen vorkochen und über Nacht im Kühlschrank lagern.
  2. Der Porridge ist reich an gesunden Kohlenhydraten und daher für einen aktiven Tag, an dem du viel Energie benötigst, perfekt geeignet.

Nährwertangaben pro Portion

427 kcal
13 g Eiweiß
14 g Fett
61 g Kohlenhydrate
10 g Ballaststoffe
Print Friendly, PDF & Email