Hülsenfrüchte… was war das noch gleich? Zu den Hülsenfrüchten zählen Bohnen, Linsen, Erbsen, Erdnüsse oder auch Kichererbsen. Sie haben gemeinsam, dass sie reich an Eiweiß, komplexen Kohlenhydraten und Ballaststoffen sind. Also alles was man für eine ausgewogene Mahlzeit benötigt. Durch den hohen Anteil an Eiweiß und Ballaststoffen sättigen sie lange und sorgen für einen konstanten Blutzuckerspiegel. Für uns bedeutet das maximale mentale und körperliche Leistungsfähigkeit im Alltag. Die Zubereitung von rohen Hülsenfrüchten ist leider ziemlich zeitaufwändig und für Menschen mit chronischem Zeitmangel eher ungünstig. Gott sei Dank gibt es Hülsenfrüchte schon verzehrfertig zu kaufen. Dieses schnelle und einfache Gericht kann sowohl als Lunch to go als auch schnelle Abendmahlzeit eingesetzt werden.

Rezept: Kichererbsen-Thunfisch-Mix


1 Person // Zubereitungszeit aktiv: 5 Minuten // Insgesamt: 5 Minuten

Zutaten

1 Dose Kichererbsen (200 g)
1 Dose Thunfisch
2 EL Mais
1 Handvoll Cocktailtomaten
Zitronensaft
Baslikum
Salz
Pfeffer

Küchenzubehör

1 Schüssel

Zubereitung

  1. Die Kichererbsen waschen und gemeinsam mit 2 EL Mais in eine Schüssel geben.
  2. Den Thunfisch abgießen.
  3. Die Tomaten waschen und halbieren.
  4. Die Basilikumblätter klein schneiden.
  5. Alle Zutaten verrühren und mit einem Spritzer Zitronensaft, Salz und Pfeffer verfeinert.

Mein Tipp

Das ist das perfekte Gericht für ein schnelles Lunch to go oder als Abendmahlzeit wenn die Lust zum Kochen mal wieder riesengroß ist ;-). Die Zutaten lassen sich problemlos in größeren Mengen lagern. Wer keinen Thunfisch mag, kann das Gericht auch ohne Thunfisch essen.

Nährwertangaben pro Portion

469 kcal
55 g Eiweiß
7 g Fett
34 g Kohlenhydrate
16 g Ballaststoffe
Print Friendly, PDF & Email