Jeden Sonntag gibt es bei uns in der Früh Pancakes. Ich mache sie gemeinsam mit meiner kleinen Tochter, die diese Pancakes liebt. Ihr zu Liebe verzichte ich auch auf jeglichen Zucker im Teig. Sie kennt die Pancakes nicht anders und mein Mann, der es immer etwas süßer braucht, isst sie einfach mit Marmelade oder einem anderen süßen Aufstrich. Sehr lecker sind sie aber auch einfach mit Beeren oder Bananenscheiben belegt. Ich bin gespannt wie sie euch und euren Kindern schmecken. Lasst gerne einen Kommentar da :-)!

Rezept: Pancakes


2 Portionen // Zubereitungszeit aktiv: 20 Minuten // Insgesamt: 20 Minuten

Zutaten

120 g Dinkelmehl
180 ml Milch
2 EL weißer Balsamico
1,5 TL Backpulver
2 EL Butter
1 Ei
Prise Salz

Küchenzubehör

1 große Schüssel
1 große Pfanne

Zubereitung

  1. Gib die Milch und den Balsamico in eine Schüssel und lass die Mischung für 5 Minuten stehen.
  2. Schmelze die Butter und lass sie kurz abkühlen.
  3. Vermische alle trockenen Zutaten (Mehl, Backpulver, Salz) in einer großen Schüssel.
  4. Gib das Ei und die Butter zu der Milchmischung und verrühre alles.
  5. Füge die trockenen Zutaten hinzu und verrühre alles bis keine Klumpen mehr vorhanden sind.
  6. Erhitze eine oder zwei Pfannen und gib etwas Butter hinzu. Pro Pancake nutze ich eine kleine Kelle Teig. Je nach Pfannengröße kannst du gleichzeitig 3-4 Pancakes machen. Sobald du Blasen auf der Oberfläche siehst, kannst du die Pancakes umdrehen und von der anderen Seite backen. Sie sind fertig, sobald beide Seiten eine leichte Bräune aufweisen.
Pancakes

Nährwertangaben pro Portion

482 kcal
14 g Eiweiß
25 g Fett
50 g Kohlenhydrate
2 g Ballaststoffe
Print Friendly, PDF & Email