Als ich vor fast 2 Jahren begann für den Blog paleo360 Artikel zu schreiben, lernte ich die Paleo Ernährung immer besser kennen. In dieser Zeit habe ich meine Vorliebe für Süßkartoffeln entdeckt. Im Gegensatz zu „normalen“ Kartoffeln sind sie in der Paleo Ernährung erlaubt, da sie weniger Anti-Nährstoffe enthalten. Bisher habe ich Süßkartoffeln hauptsächlich in Form von Süßkartoffelpommes oder Bratkartoffeln gegessen. Sie in einem Brot zu verarbeiten ist mir noch nicht in den Sinn gekommen, bis ich über dieses tolle Rezept der Hemsley Schwestern gestolpert bin. Obwohl das Brotrezept keinerlei Eier enthält, ist es innen schön saftig und außen knusprig. Genau so stelle ich mir ein Baguette vor. Ich bin begeistert!

Rezept: Süßkartoffel Baguette


1 Baguette // Zubereitungszeit aktiv: 20 Minuten // Insgesamt: 60 Minuten

Zutaten

1 große Süßkartoffel
110 g Buchweizenmehl
4 TL Pfeilwurzelmehl, Kartoffelstärk, Maisstärke oder Tapiokastärke
1/4 TL Weinstein Backpulver
1/2 TL Meersalz
3 TL Zitronensaft oder Apfelessig
je 60 g Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne und Sesam
1 TL Leinsamen am Stück

Küchenzubehör

1 Backblech
kleiner Topf oder Pfanne

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen
  2. Die Süßkartoffel schälen, vierteln und in 0,5 cm breite Stücke schneiden. Die Süßkartoffel mit etwas Wasser im Topf 10-15 Minuten garen und anschließend mit einer Gabel oder einem Kartoffelstampfer zu Brei verarbeiten. Den Stampf kurz abkühlen lassen.
  3. Alle restlichen Zutaten zum Stampf dazu geben und mit den Fingern zu einem Teig kneten.
  4. Aus dem Teig ein Baguette formen und für 40 Minuten backen.
suesskartoffel-baguette-belegt

Nährwertangaben pro Baguette

2960 kcal
76 g Eiweiß
80 g Fett
459 g Kohlenhydrate
35 g Ballaststoffe

Nährwertangaben pro Scheibe (Baguette ergibt 15 Scheiben)

193 kcal
5 g Eiweiß
5 g Fett
30 g Kohlenhydrate
2 g Ballaststoffe

Dazu passt

Print Friendly, PDF & Email