Kaum zu glauben, aber Weihnachten steht schon bald wieder vor der Tür und damit auch die Plätzchenzeit. Plätzchen gehören für viele zur Weihnachtszeit dazu wie der Weihnachtsbaum zu Heiligabend. Nur leider sorgen sie nicht selten dafür, dass wir einige unliebsame Kilos zunehmen, die wir danach mühsam wieder abtrainieren müssen. Daher habe ich mir Gedanken zu gesunden Plätzchenalternativen gemacht, die gut schmecken aber nicht ganz so gehaltvoll und zuckerreich sind. Diese Hafer Flöckchen bestehen aus nur drei vollwertigen Zutaten und enthalten keinerlei Industriezucker. Gemacht sind sie auch in Windeseile. Probiert sie aus, ändert das Rezept gerne ab wie es euch gefällt und gebt mir Feedback. Gerne könnt ihr auch meine Kokos-Orange-Energiebällchen ausprobieren. Viel Spaß beim Backen dieser gesunden Plätzchen!

Rezept: Hafer Flöckchen


25 Portionen // Zubereitungszeit aktiv: 15 Minuten // Insgesamt: 30 Minuten

Zutaten

160 g Haferflocken (glutenfrei wenn nötig)
2 sehr reife Bananen
80 g Rosinen (oder andereTrockenfrüchte)

Zutaten

Küchenzubehör

1 großes Backblech
Pürierstab
Rührschüssel
Rührgerät

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen
  2. Das Backblech mit Backpapier auslegen.
  3. Die Trockenfrüchte mit kochendem Wasser bedecken und einige Minuten einweichen. Anschließend das Wasser abgießen.
  4. Die Haferflocken in eine Rührschüssel geben und mit den Rosinen/Trockenfrüchten vermischen.
  5. Die Bananen mit dem Pürierstab zu einem Mus pürieren.
  6. Das Bananen-Mus hinzu geben und mit Hilfe des Rührgeräts vermischen, bis eine einheitliche Masse entsteht.
  7. Mit Hilfe eines kleinen Löffels kleine Kugeln formen und diese mit Abstand zueinander auf das Backblech legen.
  8. Die Hafer Flöckchen ca. 15 Min. im vorgeheizten Ofen backen.

Nährwertangaben pro Flöckchen

43 kcal
1 g Eiweiß
0,5 g Fett
8 g Kohlenhydrate
1 g Ballaststoffe
Hafer Flöckchen
Print Friendly, PDF & Email